Drawing Pencils Unser Verein

Unser Verein Drawing Pencils

Wir wollen Gutes bewirken

Unsere Ziele

Der Verein Drawing Pencils e.V. wurde 2020 mit dem ausschließlichen und unmittelbaren Ziel gegründet, benachteiligten und/oder hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen Hilfe jedweder Art und Weise zukommen zu lassen.

Dies umfasst im Besonderen die Förderung

  • der Jugendhilfe,

  • der Bildungs- und Erziehungsarbeit,

  • der Entwicklungshilfe.

Der Vereinszweck wird hierbei verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln und der eigenen direkten Hilfe bzw. Umsetzung vor Ort, um hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in ärmeren Ländern zu unterstützen.

Der Verein setzt sich hierbei unter anderem ein für

  • die Ermöglichung des Besuches von Vorschulen und Kindergärten,

  • die Bereitstellung von Unterkünften,

  • die Bereitstellung von mindestens einer warmen Mahlzeit pro Tag,

  • die Förderung bei der Bewältigung von Hausaufgaben und anderen schulischen Herausforderungen,

  • das Angebot von insbesondere handwerklichen Ausbildungsberufen,

  • die Bereitstellung medizinischer Versorgung und Hilfsmittel.

Drawing Pencils Sri Lanka
 
 
Haritharan_Gunapalasingam (1).jpg

Wie alles begann

Grundstein von Drawing Pencils e.V.

Ich bin Haritharan Gunapalasingam, Gründer von Drawing Pencils e.V.. Aufgrund des Bürgerkrieges in Sri Lanka hatte ich 1989 als fünfjähriges Kind die Möglichkeit, mit meinen Eltern nach Deutschland einzuwandern. Dieser Schritt ermöglichte mir einen Zugang zu einem Bildungswesen, wovon andere in meiner alten Heimat oder anderswo nur träumen können. Heute habe ich eine akademische Ausbildung und übe einen Beruf aus, der mich erfüllt. 

 

Nach vielen Jahren in Deutschland besuchte ich 2008 meine frühere Heimat Jaffna und meinen ehemaligen Kindergarten. Vor Ort ist mir einiges klar geworden. Ich hatte enormes Glück, in Deutschland eine gute Schulausbildung zu genießen. Dieses Glück haben nicht viele Kinder und Jugendliche in ärmeren Ländern wie Sri Lanka und anderen Drittländern. Oftmals müssen in diesen Ländern Eltern für die Schulbildung der Kinder bezahlen, aber haben nicht die notwendigen Mittel.

In Jaffna sah Kinder, die, anstatt in der Schule zu sein, auf der Straße mit einem Bauchladen standen. Kinder und Jugendliche, die während Schulzeiten in Geschäften aushalfen und Jugendliche, die mich baten, ihnen meinen Reisepass zu geben. Nach diesen Erlebnissen und Erfahrungen beschloss ich, einen Verein zu gründen, um Kindern und Jugendlichen eine Chance auf Bildung zu ermöglichen bzw. die Voraussetzungen für Bildungsmöglichkeiten zu schaffen. Kinder und Jugendliche tragen keine Schuld für ihren Geburtsort. Und wir können etwas tun, damit Menschen in wirtschaftlich schlecht gestellten Ländern – wie zum Beispiel in Sri Lanka – eine echte Chance auf Selbstverwirklichung und Chancengleichheit erhalten.

 

Haritharan Gunapalasingam (Vorsitzender des Vereins)

UNSERE VISION

 

Eine selbstbestimmte und erfolgreiche Zukunft für 
Kinder und Jugendliche in ärmeren Ländern.

Unsere Mission

Durch die gezielte und transparente Verwendung von Geldern für ausgesuchte Projekte legen wir einen grundlegenden Baustein für Bildungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen vor Ort.

Der Zugang zu Bildung schafft die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben und nachhaltige Veränderung der Gesellschaft.

Durch den regelmäßigen Austausch und die Zusammenarbeit mit verantwortlichen Personen vor Ort verwirklichen wir unsere Vision.

Drawing Pencils Projekt Treppe

Unser Anspruch

 

SACHLICHKEIT

Wir möchten unsere Arbeit und Projekte sowie deren Ergebnisse objektiv und realistisch allen Spender:innen, Förder:innen und Mitgliedern vorstellen.

 

Aus diesem Grund verzichten wir auf jegliche Darstellung von Leid und Armut auf unserer Homepage, Printmaterialien und Social Media.

TRANSPARENZ

Wir bieten allen unseren Spender:innen, Förder:innen und Mitgliedern volle Transparenz. In regelmäßigen Vereinssitzungen und Mitgliederversammlungen berichten wir über Projekte, Entwicklungen und Fortschritte sowie die Verwendung der Gelder. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

 

100% der Spendengelder werden für Maßnahmen zur Förderung der Bildungsgerechtigkeit vor Ort verwendet.

VERANTWORTUNGS-
BEWUSSTSEIN

Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unserer Unterstützer:innen und Spender:innen sowie unserer Partner:innen vor Ort bewusst und nehmen diese sehr ernst.

 

Wir setzen Projekte und Aktionen nur um, wenn wir einen erfolgreichen Abschluss garantieren können. Bei all unseren Entscheidungen respektieren wir stets die im Land vorherrschenden Kulturen und staatlichen Strukturen.