Sicherheit für Kinder in der Potpathy-Einrichtung

Der Sicherheitsstandard in deutschen Schulen ist mit Vorschriften geregelt und für die Gesellschaft, Lehrer:innen und Eltern ein wichtiges Thema. In der Potpathy-Einrichtung, Sri Lanka, Kokuvil wurden durch die Anschaffung des Gebäudes, dessen Um- und Ausbau sowie die Grundversorgung mit Wasser und Strom zunächst die Rahmenbedingungen für das Abhalten von Unterricht geschaffen. Die Organisation von Lehrkräften und Unterrichtsmaterialien war der nächste Schritt. Was noch fehlte war ein Geländer für die Treppe in die erste Etage, um den Kindern einen sicheren Weg zum Unterricht zu verschaffen.

2021 war genug Geld zusammen, um das Projekt "Geländer" zu starten. Die Potpathy-Einrichtung konnte die Anbringung eines Geländers beauftragen. Die Gesamtkosten betrugen rund 1.200 EUR.

Drawing Pencils e.V. beteiligte sich mittels einer Privatspende

in Höhe von 200 EUR.

Sicherheit Drawing Pencils_edited.png
Treppe in der Potpathy-Einrichtung

Treppe in der Potpathy-Einrichtung

Vor der Anbringung des Geländers

Projekt "Geländer"

Projekt "Geländer"

Ein wirklich stabiles Geländer wurde im Jahr 2021 angebracht

Sicherheit

Sicherheit

Die Kinder und Jugendlichen können die erste Etage des Potpathy-Gebäudes unbeschwert nutzen